Aktuelle Meldungen
Immer informiert.

07.09.17

EWR modernisiert Wassertransportleitungen

Baustelle Königstraße ab 11.09.2017

Die EWR werden im Zeitraum vom 11.09.2017 bis ca. Anfang November 2017 einen Teilabschnitt ihrer Wassertransportleitung, die vom Pumpwerk im Eschbachtal bis zum Wasserbehälter im Stadtpark führt, sanieren. Es handelt sich bei der Modernisierungsmaßnahme um den Abschnitt vom Beginn der Königstraße über die Uhland- und Martin –Luther-Straße bis zum Stadtpark. Um die Bauzeit, die Kosten und die zwangläufig auftretenden Behinderungen für den Verkehr so gering wie möglich zu halten, wird für die Sanierung das Verfahren des „Schlauchrelinings“ zur Anwendung kommen. Hierbei wird ein selbsttragender Schlauch aus einem Kevlar-Gewebe mit einem Durchmesser von 40 cm in die bestehende Leitung eingezogen. Jedoch bleibt es auch bei diesem Verfahren nicht aus, dass man an einigen Stellen aufwändige Tiefbauarbeiten durchführen muss, um an die bestehende Leitung zu gelangen. Gemeinsam mit dem Ordnungsamt und der ausführenden Firma ist eine Verkehrsführung gelungen, die möglichst wenig Behinderung mit sich bringt. An der Einmündung der Uhlandstraße in die Königstraße ragt die notwendige Baugrube jedoch bis in den Kreisverkehr. Deshalb wird die Durchfahrt von der Uhlandstraße in die Königstraße gesperrt und der Kreuzungsverkehr durch eine Ampelanlage geregelt. Da diese Baugrube aus technischen Gründen als eine der letzten wieder geschlossen werden kann, bleibt die Ampelregelung bis zum November bestehen.

EWR GmbH

Prof. Dr. Hoffmann