Aktuelle Meldungen
Immer informiert.

26.09.17

EWR spendet 4.000,- Euro an die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land

Ein grandioses Konzert und ein guter Zweck

Zum 16. Mal präsentierte der Stadtwerke Remscheid-Verbund mit den Stadtwerken Remscheid, der EWR, der Park Service Remscheid und der H2O GmbH ein außergewöhnliches Meisterwerk der Extraklasse: das Pop-Oratorium Luther von Michael Kunze und Dieter Falk! Die Kunden erlebten „Projekt der tausend Stimmen“ mit einzigartigen Solisten, einer Band, den Bergischen Symphonikern und einem stimmgewaltigen Chor aus Remscheidern an einem exklusiven Ort: in der Wagenhalle an der Neuenkamper Straße in Remscheid. Die Besucher waren von der besonderen Ausstrahlung des Meisterwerkes, jedes einzelnen Mitwirkenden, den musikalischen Klängen und vor allem von den Stimmen des Chores begeistert.

Auch wenn in diesem Jahr im Rahmen des Konzerts um keine freiwillige Spende von den Gästen gebeten wurde, so wird die EWR die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V. wieder mit dem gleichen Betrag wie in 2016 unterstützen. „Wir werden einen Spendenbetrag von 4.000,- Euro übergeben“, freut sich Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Geschäftsführer des SR-Unternehmensverbunds. „In dieser Beratungsstelle werden Kinder betreut, die von schwerer körperlicher Misshandlung, Vernachlässigung oder sexuellem Missbrauch betroffen sind. So erfüllt das Konzert einen weiteren guten Zweck.“

EWR GmbH

Prof. Dr. Hoffmann